Der verlorene Salon
Impulse und Linksammlung

Varnhagen Gesellschaft home

Varnhagen.info_Titellogo


zuletzt aktualisiert
am18
.10. 2017facebook_link

Silhouette_Ludmilla_Assing

Ludmilla Assing (1821-1880)

Die Varnhagen Gesellschaft e. V. möchte das Andenken an das Ehepaar Rahel Levin Varnhagen und Karl August Varnhagen von Ense und die Stifterinnen und Stifter der Varnhagen von Enseschen Sammlung pflegen. Sie tritt dafür ein, daß ihre Werke, Schriften und Ideen weiterwirken und in die Gegenwart ausstrahlen.

almanach 3 der Varnhagen Gesellschaft
Almanach 3
Bestellung:
...mehr
Buchpublikation_Almanach2
Almanach 2
Bestellung:
...mehr
Buchpublikation_Almanach1

Almanach 1
Leseprobe
Paris_1810_varnhagen
Paris 1810
Edition eines frühen Textes von Varnhagen
ISBN 978-3-00-040929-5
Bestellen
begleitheft
Begleitheft Ausstellung "Lebensbilder"






leeres  gif

Termine:

Kurzmeldungen der Varnhagen Gesellschaft:
leeres gif

ACHTUNG: TERMINÄNDERUNG!

„Napoleon war... bei Laon in seinem Unternehmen gescheitert“. Varnhagen von Ense, seine Sammlung und sein Kreis in europäischer Perspektive

21. Oktober 2017, ab ca. 11.00
Colloquium zu unserem
20-jährigen Bestehen

Tagungsadresse:
21.10.2017
Le Relais Charlemagne, 4, Route de Laon,
02840 SAMOUSSY, Frankreich


Napoleon_Rezeption_Ofenplatte

Vortragende:

Michael Jones (Coleraine); Raphael Cahen (Paris / Brüssel):Paola Ferruta (Rom/Berlin); Pawel Zarychta (Kraków); Nikolaus Gatter (Köln); Renate Sternagel (Berlin); Klaus F. Gille (Amsterdam);
Dana Naomy Mills
(Oxford):

 
Napolion_Bildrezeption

22. Oktober 2017,

ab ca. 9.00 Mitgliederversammlung im Ibis Hotel,1134 Avenue Georges Pompidou,
02000 LAON, Frankreich

ab 11.00 Stadtführung durch Laon mit
Mariel Hennequin
Treffpunkt. Rathausplatz

 

... mehr H-Sozkult
... mehr H-Germanistik

leeres gif

Augusta von Preussen

...bis 31. Oktober

Augusta von Preußen. Die Königin zu Gast in Branitz.

28. bis 30. 9.: Tagung
“Die Welt verbessern.”
Augusta von Preußen und
Fürst Pückler-Muskau.


Veranstalter:
Stiftung Park und Schloss Branitz / Research Center Sanssouci
Schloss Branitz, Robinienweg 5. 03042 Cottbus .Tel.: 0355 75150.

...mehr

leeres gif
varnhagen_sammlung_archiv_kaesten
Foto: Pawel Zarychta

„Bestände der ehemaligen Preußischen Staatsbibliothek zu Berlin in der Jagiellonen-Bibliothek: Forschungsstand und Perspektiven“

Jagiellonische Bibliothek in Krakau
al. Mickiewicza 22, 30-001 Kraków, Polen




... mehr Tagungsbericht H-Soz-Kult

leeres gif

Ausstellungen der
Varnhagen Gesellschaft

Startbutten_Rueckblick_Marburg
...mehr Rückblick/Bilderschau

"Lebensbilder" eine Wanderausstellung der Varnhagen Gesellschaft 2004 - 2013
bisherige Ausstellungsorte: Köln, Hamburg, Berlin, Offenbach, Wien, Bad Münster am Stein, Siegen und Mannheim.

Die Ausstellung "Lebensbilder" wurde am 3. August 2013 mit ca. 12-15 Teilnehmern im Workshop, zwei Führungen mit je einem Dutzend Teilnehmern und einem gut besuchten Gottesdienst und anschließender Lesung vor etwa 30 Zuhörern in der Johanniskirche in Mannheim eröffnet.

... mehr Mannheimer Morgen vom 21.08.13

... mehr Vereinsrückblick 2013

varnhagen_im_suedwesten_13

...mehr Vereinsgeschichte

Rückblick Wien 2008... mehr

leeres gif
leeres gif

Unser Programm für diese Informationsseiten:

 

leeres gif

Vereinsleben, Hinweise auf Online-Quellen zum Varnhagenschen Kreis und auf unsere Mitglieder im Internet.

 

Leseproben aus den bisher erscheinenden Almanache1 und Almanach2 der Varnhagen Gesellschaft.

 

Auszüge aus dem Katalog der Varnhagenschen Sammlung von Ludwig Stern, Berlin 1911, ca. 1000 S. (broschiert/unaufgeschnitten für Mitglieder bei uns erhältlich);

 

zweimal jährlich den aktuellen Rundbrief gazzettino per mail/auf Anfrage.

 

hier geht es zum Projekt Textspeicher mit Texten aus dem Varnhagenschen Umkreis;

 

eine Chronik zum Leben der Familien Levin, Varnhagen und Assing;

 

Impressum; Recht; Privacy für e-Mail-Adressen;

 

darüber hinaus bieten wir einen Online-Katalog der Vereinsbibliothek zu Varnhagenschen Themen. Ein Foto unserer Vereinsbibliothek finden Sie ebenfalls hier.
 
leeres gif

Wenn Sie Vereinsmitglied werden möchten:
Der Mindestbeitrag beträgt pro Monat für Studierende mit Nachweis 1,– € (12,– € Jahresbeitrag), für andere Mitglieder 2,– € (24,– € Jahresbeitrag). Institutionen zahlen 5,– € monatlich (60,– € Jahresbeitrag).
Beiträge und Spenden sind steuerabzugsfähig.

hier... Beitrittsformular in Druckversion

Salon Publikationen Projekte Verein Aktuell
         

Hinweise zu Haftung und Urheberrechten

Webmasterin:kornelia @ lesefrucht.de

 
Link