email/Kontakt home/startseite

"Lebensb i l d e r, die Zukunft zu bevölkern"
Bilder zur Ausstellungseröffnung in Köln 2004

[Gästebuch]

[Kontakt]

Stationen

Begleitheft Ausstellung "Lebensbilder"

 

Salon Publikationen Projekte Verein Aktuell
         

"Lebensb i l d e r, die Zukunft zu bevölkern"
Von Rahel Levins Salon zur 'Sammlung Varnhagen'

Köln, 16. April bis 25. Mai

1. Station der Ausstellung

Ausstellung in der Universitäts- und Stadtbibliothek

Universitätsstraße 33
50931 Köln (Lindenthal)

Ausstellungseröffnung /
Lesung:

16. April

Dr. Hazel Rosenstrauch las aus ihrem Buch:

Varnhagen und die Kunst des geselligen Lebens. Eine Jugend um 1800.

anschließend:
Galerie der Universität, Hauptgebäude,
Albertus-Magnus-Platz:
Ausstellungseröffnung
"... weil ich's massakriren wollte." (Teil 1)
mit Nikolaus Gatter und Künstlern/-innen des Köln-Salon e.V.

 

... Universitäts- und Stadtbibliothek Köln

... Pressemitteilung zur Ausstellung

...parallele Ausstellung des Kunst-Salon e. V. zum Thema "Porträt"

Eröffnung der Ausstellung durch Dr. Klinger, stellvertretender Direktor der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln und durch Dr. Nikolaus Gatter, Vorsitzender der Varnhagen Gesellschaft.

 

Dr. Hazel Rosenstrauch liest aus ihrem Buch:
"Varnhagen und die Kunst des geselligen Lebens. Eine Jugend um 1800".

In der Galerie der Universität, Hauptgebäude,
Ausstellungseröffnung
"... weil ich's massakriren wollte." (Teil 1)
mit Maria Schmid Dzionsko, Nikolaus Gatter und Künstlern/-innen des Köln-Salon e.V.

... mehr zum Köln-Salon e.V.

Blick in die Galerie mit Angela Rohde: "portrait vom portrait vom portrait ... oder 3_d_ikone"
Ausschnitt aus: Annegret Heinl: "Synopsis Rahel Varnhagen & Hannah Arendt 2004".

 

08.09.2004

zurück
Salon Publikationen Projekte Verein Aktuell