email/Kontakt home/startseite

Vereinsaktivitäten 2012

[Gästebuch]

[Kontakt]

Vereinsgeschichte in der Übersicht:
2012
2013
2014
2015
Salon Publikationen Projekte Verein
         

 

Kornelia Löhrer: "Im Reich der Schatten und Pflanzen". Scherenschnittcollagen und alte Silhouetten.
Mi 11.07.12 - Mo 16.07.12
Botanischer Garten (Flora), Torhaus Nord, Alter Stammheimer Weg / Köln

Veranstalter Varnhagen Gesellschaft e. V.
Auf Einladung des "Freundeskreises Botanischer Garten e. V." und der Varnhagen Gesellschaft e. V. zeigt die Künstlerin Kornelia Löhrer Silhouetten aus Schwarzpapier sowie Scherenschnittcollagen aus Grob- und Nutzpapier, die sich auf Menschen- und Pflanzenbilder beziehen. Am 8. Juli 2010 schrieb der Kunstkritiker Jürgen Kisters im Kölner Stadt-Anzeiger: „...lässt Kornelia Löhrer aus zauberhaften Scherenschnitten aus Packpapier ein zartes Gefühl für den Menschen wachsen.“
Im Torhaus der Kölner Flora wurden kleinere Formate gezeigt, die im Dialog mit Pflanzensilhouetten aus der Epoche des Biedermeier stehen, die Rosa Maria Assing, geb. Varnhagen (1783-1840) angefertigt hat. Ausstellungsdauer: Mi, 11. Juli bis Mo 16. Juli

Abgeschlossen wurde die erfolgreiche Ausstellung am 16. Juli mit ingesamt rund 250 Besuchern durch ein Mitmachprogramm für Kinder.
Mo, 16. Juli, 11.00: "Geschnitten scharf", Suchbilder und Schattenherbarium für und mit Kindern.

Ausstellungsplakat_Schatten_u_Pflanzen Mitmachaktion_Torhaus_12
Ausstellung_Torhaus_Flora_Koeln Mitmachaktion_Kinder_Schattenherbarium
 

Ausstellung der Varnhagen Gesellschaft im Frühjahr 2012

Lebensbilder, eine Ausstellung der Varnhagen Gesellschaft

 

Bericht von der Eröffnung der Ausstellung "Lebensbilder, die Zukunft zu bevölkern." Von Rahel Levins Salon zur 'Sammlung Varnhagen' am 4. März in Siegen:

Unter dem Motto *In Verantwortung für den anderen* wurde am 3. März zum sechzigsten Mal in der Bundesrepublik Deutschland die Woche der Brüderlichkeit eröffnet, die zur Versöhnung zwischen Christen und Juden aufruft. Aus diesem Anlass hatte die Christlich-Jüdische Gesellschaft Siegerland e. V. unseren Verein eingeladen, „Lebensbilder, die Zukunft zu bevölkern“, unsere Wanderausstellung zur Geschichte der Varnhagensammlung , in Siegen zu zeigen: die sechste Station nach Köln, Hamburg, Offenbach, Wien und Marburg, von den kleineren Teilausstellungen in Weinsberg und Bad Münster am Stein abgesehen. Mit etwas über 60 Zuhörern  war die Städtische Galerie Haus Seel gut ausgelastet, als gegen 16.00 Uhr die Grußworte des Mit-Vorsitzenden der CJZ Siegerland Werner Stettner, des stellvertretenden Landrats Jürgen Althaus und des stellvertretenden Bürgermeisters Jens  Kamieth gesprochen wurden.  Als Vorsitzender der Varnhagen Gesellschaft e. V. führte Nikolaus Gatter in die Thematik der Ausstellung ein und betonte den Aspekt der „Verantwortung“  im Umgang mit Rahels Andenken, mit den Zeugnissen des christlich-jüdischen Dialogs im 19. Jahrhundert und mit dem kulturellen Erbe eines „anderen“, liberalen und demokratischen Preußen.

Anschließend lasen Werner Stettner und Marlies Obier, die zur Ausstellung zwei Bilder und eine „Hörstation“ beigesteuert hatte, aus Texten Rahels. Neben einigen Varnhagen-Mitgliedern waren die Künstlerinnen Annegret Heinl, deren Doppelporträt Hannah Arendt / Rahel Varnhagen das Schaufenster schmückt, und Ursula Groten, die einen „Tisch der Gespräche“ arrangierte, zugegen. Bei Streuselkuchen und Tee bekamen die Zuschauer noch Gelegenheit zum Gespräch mit den Ausstellungsmachern.
unten ein Eindruck von den sehr repräsentativen Ausstellungsräumen. Im Hintergrund die Installation "Gesprächstisch" von der Künstlerin Uusula Groten

Ausstellungsraum_Siegen_LebensbilderAusstellungsankündigungen in unterschiedlichen Presseorganen
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/termine/id=18606
http://juedische-sammlungen.de/?p=540
http://www.alg.de (Kalender und Mitglieddetailansicht, unter Suchen „v“ oder „varnhagen“ eingeben)
http://www.kulturserver-nrw.de/-/calendar/detail/10598328

Ausstellungsbesucher_Siegen Rahel_Portrait_Siegen
Ausstellungsbesucherinnen_Siegen Hoerstation_Dr_Marlies_Obier

Eindrücke aus der Ausstellung mit Besucher und Besucherinnen


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lesung| Varnhagen Gesellschaft e.V. 19.00
"Frauen sind vollendeter als wir" (Novalis). Die Romantik findet ein neues Frauenbild

Anlässlich des Weltfrauentages und im Rahmen der Ausstellung "Lebensbilder, die Zukunft zu bevölkern" - Von Rahel Levins Salon zur 'Sammlung Varnhagen' liest Dr. Marlies Obier (Siegen) aus ihrem neuen Buch: "Luftschiffer und Lichtpoeten". Das Leben der Romantiker.
8. März 2012 | Siegen, Städtische Galerie Haus Seel, Kornmarkt 20

Ausstellung| Varnhagen Gesellschaft e.V. "Lebensbilder, die Zukunft zu bevölkern." Von Rahel Levins Salon zur 'Sammlung Varnhagen'
4. März 2012 bis 25. März 2012
Anlässlich der "Woche der Brüderlichkeit" veranstalten wir gemeinsam mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Siegerland e. V. und Kultur Siegen eine Aussstellung zur Geschichte der Sammlung Varnhagen und der Salonkultur um 1800. Gezeigt werden u. a. Leihgaben aus der Staatsbibliothek zu Berlin, Autographen und Erstausgaben sowie Kunstwerke, die auf Rahel Varnhagen und die Salon- und Briefkultur der Zeit Bezug nehmen. Beteiligte Künstlerinnen und Künstler sind Ludmilla Assing (1821-1880), Davor Barkara (Stuttgart), Manfred Bofinger (1941-2006), Ursula Groten (Morsbach), Oliver Jordan (Köln) Annegret Heinl (Hürth), Kornelia Löhrer (Köln), Marlies Obier (Siegen), Angela Rohde (Bonn-Bad Godesberg) und Christian Friedrich Tieck (1776-1851). Zur Ausstellung erscheint eine Broschüre mit Hör-CD.
| Siegen, Städtische Galerie Haus Seel, Kornmarkt 20

Mitgliederversammlung der Varnhagen Gesellschaft e.V. am 18. März 2012

Aus dem zweiten Vorsitz ist Christiane Nägler ausgeschieden. Die anderen Vorstandsmitglieder wurden neu bestätigt.

Karin Laakes, Bocholt (Schatzmeisterin)
Nikolaus Gatter, Köln (Vorsitzender)
Kornelia Löhrer, Köln (Schriftführerin)
Sigrun Hopfensperger, Osnabrück (Schriftführerin)

Unsere diesjährige Mitgliederversammlung fand im Rahmen und in den Räumen der Ausstellung "Lebensbilder, die Zukunft zu bevölkern". Von Rahel Levins Salon zur 'Sammlung Varnhagen' statt. Die Ausstellung wird auf Einladung der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Siegerland e. V., in Kooperation mit Kultur Siegen, zur Woche der Brüderlichkeit gezeigt.Bei unserer Jahresversammlung in Siegen trug das Duo Dominik Jung / Ikuko Mizugaki Lieder der Romantik vor.

Duo_Jung_Mizugaki

Im Anschluss an die Versammlung gab es einen Vortrag von Richard Speich über Philippine Cohen sowie eine kostenlose Führung durch die Ausstellung mit dem Vorsitzenden der Varnhagen Gesellschaft, Dr. Nikolaus Gatter.
Ab 15.00 nahmen wir außerdem an einer Führung durch das "Aktive Museum Siegen" teil.
18. März 2012 | Siegen, Städtische Galerie Haus Seel, Kornmarkt 20

Vereins- und Veranstaltungsrückblick

mehr...

   

 

18.07. 2012
zurück
Salon Publikationen Projekte Verein Aktuell